Premium-Sound auf die Ohren!

Logitech UE 9000

Logitech UE 9000

  • Komfort
  • Klang
  • Preis

Beim Namen Logitech denken die meisten Menschen direkt an die beliebten Gaming-Mäuse oder andere Peripherien des Schweizer Computerzubehör-Herstellers. Tatsächlich können die Schweizer aber weit mehr als nur Uhren herstellen, wie unser Testberichte des beliebten G930 bereits gezeigt hat. Heute nehmen wir allerdings kein Headset unter die Lupe, sondern den Logitech UE 9000 Noise-Canceling Wireless Bluetooth Kopfhörer. Wie wird sich der Kopfhörer im Test schlagen? Einfach weiterlesen.

Ersteindruck der neuen Serie

Ersteindruck

Ersteindruck

Logitech startete im Sommer vergangenen Jahres mit den UE-Modellen eine neue Kopfhörer-Reihe. Der UE 4000 ist das Einsteiger-Modell, gefolgt vom UE 6000 und dem sich heute im Test befindlichen UE 9000. Mit der Devise „Professional Custom“ richtet sich die „Ultimate Ears“-Reihe in erster Linie an Audiophile Nutzer. Doch nicht jeder ist ein Fan der In-Ear-Systeme, und genau für diejenigen hat Logitech die UE-Serie entwickelt. Auf den ersten Blick fällt das hochwertige Gehäuse aus gebürstetem Aluminium auf, welches äußerst flach ist und sich zusammenfalten lässt. Die Funkübertragung läuft wie erwartet über Bluetooth und soll laut Logitech völlig unkomprimiert sein. Der Akku hält Herstellerangaben zufolge zehn Stunden durch. Der UE 9000 Kopfhörer war zu beginn nur über den Apple Store und direkt beim Hersteller erhältlich, mittlerweile gibt es ihn aber auch bei Amazon.

Ergonomie: Wie lassen sie sich tragen?

Ergonomie

Ergonomie

Kabellose Kopfhörer haben immer das Problem, dass sie relativ schwer sind, weil sie Akkus unterbringen müssen. Der UE 9000 passt sich erstaunlicherweise gut an den Kopf an und fällt nicht als störend auf. Sowohl die Ohrmuscheln als auch der Tragebügel sind gut gepolstert. Der Kopfhörer drückt auch nach mehreren Stunden Einsatz nicht stark auf den Kopf. Praktisch: Die Markierungen für rechts und links sind farbig aufgedruckt, rechts in Rot und links in Weiß.

Nicht so gut finden wir die Tasten des Kopfhörers: Insgesamt fünf davon gibt es sowie zwei Anschlüsse und zwei LEDs – der Träger muss sich einiges merken. Die Tasten auf die Fernbedienung zu legen wäre sicherlich die bessere Entscheidung gewesen.

Sound: So hört es sich an

Sound

Sound

Der Preis für diesen Kopfhörer ist in die Oberklasse einzuordnen. Deshalb lagen unsere Erwartungen relativ hoch – letztendlich wurden wir nicht enttäuscht. Der Logitech UE 9000 muss sich definitiv nicht vor teureren Modellen der Konkurrenz verstecken. Er produziert kräftige, tiefe Bässe und klare Höhen. Auch der Mittelbereich ist zu keiner Zeit schwammig, sondern sehr detailliert. Die Qualitäten des Kopfhörers sind sehr gut beim dem Titel „Apply Some Pressure“ von Maxïmo Park zu hören. Aber auch die Stimme von Patrick Watson und das Klavier in „To Build A Home“ von The Cinematic Orchestra hören sich einfach nur sehr gut an.

Große Unterschiede sind dann festzustellen, man den Kopfhörer aktiv beziehungsweise passiv betreibt. Im aktiven Modus, wenn der Kopfhörer per Kabel mit einem Zuspielgerät verbunden ist, liefert es einen relativ neutralen Sound. Vielen Musikhörern erscheint das zu flach, ist aber perfekt zum Musikbeurteilen. Im passiven Modus dagegen sind die Bässe etwas stärker und der gesamte Sound minimal lauter.

Extras: Das bietet der Kopfhörer noch

Extras

Extras

Der UE 9000 Kopfhörer bietet große, dicke Ohrmuscheln, die zusammen mit der aktiven Geräuschunterdrückung wirklich alle Außengeräusche abschirmen. Der Nutzer verliert so den akustischen Kontakt zu seiner Außenwelt, kann ihn auf Wunsch aber über die „Listen Through“-Taste wiederherstellen. Die Funktion der Taste ist äußerst interessant: Sie aktiviert nämlich ein Mikro, welches die Musik ausschaltet und Außengeräusche weiterleitet. Dies ist allerdings ausschließlich im Bluetooth-Betrieb möglich.

Ebenfalls überraschend ist die Funktion, den Kopfhörer von Logitech mit bis zu acht Geräten zu verbinden, das bieten vergleichbare Kopfhörer nicht, sie bieten in der Regel nur ein bis zwei drahtlose Verbindungen.

Fazit

Das Logitech UE 9000 ist ein sehr fähiger Kopfhörer, der mit hochwertigen Materialien, einer sehr guten Verbindung und Musikwiedergabe punkten kann. Der hohe Preis sorgt leider dafür, dass dieses Produkt nicht in das Budget jedes Verbrauchers passt.

  • kraftvoller, klarer Sound
  • Hochwertiges Audiostreaming vom Bluetooth-fähigen iDevice
  • aktive Rauschunterdrückung
  • komfortables Design
  • flexible, drehbare Gelenke
  • Bedienelemente direkt am Kopfhörer
  • tragbares, zusammenklappbares Design
  • kabellose Reichweite: 15 m
  • Kopfhörerdesign: Ohrumschließend
  • Lautsprechergröße: 40 mm
  • Impedanz: 32 Ohm, 1 kHz
  • Empfindlichkeit: 105 dB SPL/mW, 1 kHz
  • Frequenzbereich: 20 Hz–20 kHz
  • Verbindung: Bluetooth oder 3,5 mm
  • Geräuschisolierung: 14 dB
  • Logitech UE 9000 Kopfhörer
  • Anschlusskabel mit Mikrofon und Bedienelementen
  • Bedienungsanleitung und Garantie
  • Reise-Etui mit Formschale
  • 6,35-mm-Adapter-Buchse
  • USB-Ladekabel
  • USB-Netzteil

Du hast was zum Headset zu sagen?

Lass es uns wissen:

Wählen Sie eine Bewertung